Global Secure Access

Home-Office hat die Arbeitswelt nachhaltig verändert und wirft für Unternehmen die Frage auf, wie der sichere Zugriff auf Daten und Anwendungen weiterhin gewährleistet werden kann. Die Antwort: Security Service Edge (SSE).

Verabschieden Sie sich von veralteten VPN-Lösungen

Global Secure Access

Home-Office hat die Arbeitswelt nachhaltig verändert und wirft für Unternehmen die Frage auf, wie der sichere Zugriff auf Daten und Anwendungen weiterhin gewährleistet werden kann. Die Antwort: Security Service Edge (SSE).

Global Secure Access

Mit Global Secure Access präsentiert Microsoft eine zentrale SSE-Lösung für die Sicherheitsverwaltung, die sowohl in der Cloud als auch On-Premises funktioniert. Eine umfassende Absicherung wird unter anderem durch die Integration der Zero Trust-Prinzipien erzeugt, die stark auf Identitätsschutz und Conditional Access setzen. Dabei können für dedizierte Dienste aus der Cloud oder On-Prem jeweils unterschiedliche Regelwerke granular festgelegt werden. Wie Microsoft's Security Service Edge (SSE) im Detail funktioniert, erfahren Sie unter anderem in unserem Webcast zum Thema.

Microsofts Lösungen

Global Secure Access zielt darauf ab, Sicherheitsdienste cloud-basiert bereitzustellen, um sowohl managed als auch unmanaged Devices über alle gängigen Plattformen hinweg zu unterstützen. Dies schließt die Integration in Identitätsanbieter und Sicherheitstools wie XDR-Systeme oder SIEM ein.

Die Architektur der SSE-Lösung ist dabei in zwei Hauptbereiche mit unterschiedlichen Komponenten unterteilt:

Microsofts Lösungen
  • Internet Access beinhaltet ein identitätszentriertes Secure Web Gateway (SWG), das ähnlich wie ein Forward-Proxy funktioniert. Es bietet nicht nur Schutz vor Malware und anderen Bedrohungen, sondern führt auch eine URL-Kategorienfilterung durch.
  • Private Access ist eine identitätszentrierte Zero Trust Network Access (ZTNA) Lösung, die einen granularen und konsistenten Zugriff auf nicht-öffentliche Anwendungen unabhängig von deren Standort ermöglicht und eine detaillierte kontextbasierte Zugriffskontrolle implementiert.
Mit der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Global Secure Access Technologien passt sich Microsoft an die immer komplexer werdenden Anforderungen der Netzwerksicherheit an. Diese Innovationen gewährleisten nicht nur die Sicherheit Ihrer Daten, sondern ermöglichen auch eine spezifische Anpassung des Zugriffs auf Unternehmensanwendungen, was den Weg zu einer noch detaillierteren und effektiveren Sicherheitsstruktur ebnet. Bleiben Sie gespannt auf die nächsten Schritte in der Evolution der Netzwerksicherheit!
Wir beraten Sie gern bei der Integration von Global Secure Access in Ihre ganzheitliche Identity und Access Management/Zero Trust Strategie und unterstützen Sie aktiv bei einem Proof of Concept und dem anschließenden Rollout.