Datenschutzerklärung

Glück & Kanja achtet auf den Schutz Ihrer Privatsphäre beim Besuch der Websites.

Allgemeines zu unseren Websites: Sie können unsere Internetseiten besuchen, ohne Angaben zu Ihrer Person machen zu müssen. In Einzelfällen benötigen wir jedoch Informationen von Ihnen. Deren Übermittlung an Glück & Kanja erfolgt freiwillig. Wir bitten hier um Verständnis, dass bei Fehlen bestimmter Angaben die Bearbeitung Ihrer Anfrage oder Bewerbung nicht erfolgen kann.

Datenschutzgrundsätze der Glück & Kanja Unternehmensgruppe

Unsere Mitarbeiter und Internet-Dienstleister sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung unserer Verhaltensregeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß den gesetzlichen Anforderungen des § 5 BDSG verpflichtet worden und unterliegen darüber hinaus der Pflicht zur Wahrung der Datenschutzgrundsätze der Glück & Kanja Unternehmensgruppe. Diese Verhaltensregeln dienen der Aufstellung von Regeln für die Verarbeitung personenbezogener Daten durch die Glück & Kanja Unternehmensgruppe und sollen sicherstellen, dass sich sämtliche Partner und Mitarbeiter der Glück & Kanja Unternehmensgruppe Regeln zum Schutz personenbezogener Daten in ihrem Geschäftsbetrieb zu eigen machen. Um die in den Besitz der Glück & Kanja Unternehmensgruppe gelangenden personenbezogenen Daten zu schützen, gelten folgende Verhaltensrichtlinien: Personenbezogene Daten werden von uns grundsätzlich nach Treu und Glauben und auf rechtmäßige Weise verarbeitet. Wir stellen durch den Einsatz entsprechender Verfahren und Systeme in geeignetem Umfang sicher, dass personenbezogene Daten nur im erforderlichen Umfang erhoben werden und dass die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten sachlich richtig und auf den neuesten Stand gebracht sind.

Wir werden personenbezogene Daten nicht länger gespeichert halten, als es für die Realisierung der Zwecke, für die sie erhoben wurden, erforderlich ist. Im Hinblick auf die von uns gespeicherten personenbezogenen Daten treffen wir geeignete organisatorische, physische und technische Sicherheitsmassnahmen. Wir sind uns bewusst, dass angemessene Sicherheitsvorkehrungen besonders wichtig sind, wenn wir externe Dienstleistungsunternehmen personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten lassen.

Den Wunsch eines Betroffenen, kein Werbematerial zugesandt zu erhalten, werden wir befolgen.

Wesentliche Entscheidungen bezüglich einer Person werden grundsätzlich nicht ausschließlich aufgrund einer automatisierten Verarbeitung von Daten zum Zwecke der Bewertung einzelner persönlicher Aspekte (getroffen. Sofern eine Person einer solchen Entscheidung unterworfen wird, wird die Wahrung der Interessen der betroffenen Person durch geeignete Schutzmaßnahmen gewährleistet. Darüber hinaus hat jeder Betroffene Anspruch darauf, eine automatisiert getroffene Entscheidung durch eine natürliche Person innerhalb unserer Organisation überprüfen zu lassen. Die entsprechenden Ansprechpartner geben wir an den entsprechenden Stellen an.