Auftakt Future Workplace Trainings: ein voller Erfolg

13.02.2018 / Oliver Kieselbach, Dr. Moritz Pohl


Zwei spannende Tage mit Kunden und Partnern rund um den Future Workplace liegen hinter uns. Am 1. und 2. Februar 2018 haben wir in unseren neuen Büroräumen in Offenbach das Modern Windows Provisioning Training veranstaltet und können rückblickend stolz feststellen: es war ein voller Erfolg.

Das Konzept des modernen Arbeitsplatzes für die Zukunft wurde tiefgehend erläutert und mit einem Hands-On Part kombiniert, so dass die Teilnehmer erste praktische Erfahrungen in diesem Bereich sammeln konnten. Jeder Tag startete mit einer anfänglichen Theorieeinheit, wobei es schnell in das praktische Hands-On überging. Hierbei richteten die Teilnehmer ihren eigenen Azure Tenant ein, welcher durch Glück & Kanja im Vorhinein samt Lizenzen zur Verfügung gestellt wurde. Am Ende wurde ein modernes Windows Provisioning eines Windows 10 Clients durchgeführt und Anwendungen über unser Produkt RealmJoin zur Verfügung gestellt.

Die Teilnehmer lernten am ersten Tag im Rahmen des Windows Provisioning mit Microsoft 365 die notwendigen Konfigurationen in Azure Active Directory, Operations Management Suite - Windows Analytics, Intune, Windows Update for Business und Windows AutoPilot kennen. Dabei wurden alle wichtigen Aspekte des Clients betrachtet: das Enrollment, die Konfiguration, das Verteilen von Anwendungen und alle dazu gehörig relevanten Dienste.

Am zweiten Tag wurde das Client Management mit RealmJoin behandelt und ebenfalls alle notwendigen Architekturen, Konzepte und Konfigurationen nicht nur besprochen, sondern auch wieder live durchleuchtet und in der zur Verfügung gestellten Testumgebung konfiguriert. Am Ende verteilten die Teilnehmer erfolgreich erste Anwendungen und Einstellungen mittels RealmJoin an ihren zuvor provisionierten Windows 10 Client. Hierbei kristallisierte sich erneut schnell heraus, wie sehr unser Produkt RealmJoin eine „Feature Lücke“ im Zukunftskonzept „Modern Workplace“ schließt und die Microsoft Infrastruktur ergänzt. Genau aus diesem Grund bezeichnen wir unser Produkt auch gerne als „Intune Companion App“, da wir genau die fehlenden Funktionalitäten abdecken, um z.B. erfolgreich Win32 Anwendungen zu verteilen und andere fehlende Features in dem Modern Workplace Konzept auf Basis des „Microsoft 365 powered Device“ abdecken zu können.

Training Windows Provisioning

Während des ganzen Trainings kam es immer wieder zu spannenden Diskussionen rund um den Einsatz dieses modernen, auf Mobility ausgelegten, Konzepts. Hierbei wurde schnell klar, dass dieses Thema nicht nur uns stark vorantreibt, sondern auch unsere Partner und Kunden. Bei gemeinschaftlichen Mittag- und Abendessen konnten sich alle Teilnehmer besser kennenlernen und das ein oder andere Thema nochmals tiefer diskutieren. Es war ein sehr angenehmes Beisammensein mit tollen Gesprächen (nicht nur rund um IT 😊).

Das Feedback der Teilnehmer war außerordentlich gut und hat uns gezeigt, dass wir unseren technologischen Ansatz gut vermitteln können. Natürlich werden wir unser Trainingskonzept nicht statisch weiterführen, denn in einem Markt der alle 6 Monate eine neue Windows 10 Version bereithält, wöchentlich Intune ein Release-Update erfährt und auch unsere eigene Software sich stetig weiterentwickelt, werden wir unsere Trainings immer auf dem aktuellen Stand halten und neueste Technologien mit einbeziehen. Auch wenn sie ggf. noch nicht zum Einsatz kommen sollten, werden wir einen Überblick geben und mit ihnen gerne über den Einsatzzweck, Ideen und Prozesse diskutieren. Dafür halten wir uns selbst auf dem aktuellen Stand und sind für Sie immer ganz vorne mit dabei.

Wir freuen uns darauf, Sie bei einem unserer nächsten Trainings begrüßen zu dürfen.