• Kunde Commerzbank
  • Kunde SAP
  • Kunde Frankfurter Buchmesse
  • Kunde KfW
  • Kunde Deutsche Post

Top-Position für Microsoft im aktuellen Forrester Wave Report 2016

Forrester Research sieht Microsoft führend im Bereich Enterprise Collaboration. So gibt es die aktuelle Studie ‘The Forrester Wave: Enterprise Collaboration, Q4 2016’ wieder.

Forrester-Wave-Frame

Neue Geschäftsanforderungen bedürfen oft moderner Formen der Zusammenarbeit wie etwa Group-Messaging, Zusammenarbeit an Dokumenten sowie Analysetools als Entscheidungsbasis etwa für mehr Produktivität. Forrester analysiert in seiner Studie neun führende Anbieter. Ein Trend wird dabei deutlich: Enterprise Collaboration Plattformen werden sich weiter in Richtung einer noch besseren Nutzererfahrung entwickeln, vielseitigere Kommunikationsanforderungen abdecken und sich noch stärker in Geschäftsanwendungen integrieren.

Microsoft hat in den letzten Monaten zahlreiche Innovationen auf den Markt gebracht, die unterschiedlichsten Bedürfnissen in Bezug auf Zusammenarbeit gerecht werden. Der Bericht legt seinen Schwerpunkt auf den unternehmensweiten Wissensaustausch, wobei Yammer als Teil von Office 365 besonders herausgestochen ist. So kündigte Microsoft im Herbst an, dass sich das soziale Netzwerk für Unternehmen in Office 365 Groups integriert, was die automatische Erstellung einer entsprechenden Team-Site möglich macht. Hier kann man Dokumente teilen, gemeinsame Notizen in OneNote sammeln und einen Team-Projektplan über Planner anlegen.

Den offiziellen Blog von Microsoft finden Sie hier. Die Forrester Studie kann kostenpflichtig heruntergeladen werden. Kontaktieren Sie uns gerne, wenn Sie Beratung bezüglich der unterschiedlichen Productivity Tools von Microsoft wünschen.